|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

Aktuell unter „Aktivitäten“:

Adventfeier der 1. Klassen

Anne Frank im AKKU

Adventkranzbinden (3 d)

 

Projektwoche der 3 a und 3 b in Altenmarkt/Pongau
(8. 5. – 12. 5. 2017)

Eine Woche nur Englisch reden? Wie soll das funktionieren?
Das dachten sich einige, als wir am Montagmorgen mit dem Bus Richtung Altenmarkt aufbrachen. Die Wetteraussichten erzeugten bei manchen allerdings noch viel mehr Sorgenfalten auf der Stirn. Die Sorgen waren jedoch schnell verflogen, als wir an unserem Ziel angekommen waren.
Englisch zu sprechen ist gar nicht so schwer, wenn man sich nur traut und das Wetter ist nie zu schlecht, um jede Menge Spaß zu haben. Man ist selber dafür verantwortlich, was man daraus macht.
So starteten wir in eine spannende Woche voller neuer Einblicke in die Englische Sprache. Brionie aus Australia, Nicole aus London und Evan aus New York City trainierten mit uns und holten aus dem einen oder anderen versteckte Sprachtalente zum Vorschein.
Abseits des Englischunterrichts ging es raus an die frische Luft. Am ersten Tag drehten wir eine große Runde durch Altenmarkt. Am zweiten Tag wanderten wir entlang der Enns nach Radstadt, um dort viele interessante Plätze aufzusuchen und uns Geschichten dazu einfallen zu lassen. Am Mittwoch fuhren wir mit den Fahrrädern nach Flachau und trainierten am Sportplatz. Die Therme Amadé besuchten wir am Donnerstagnachmittag und probierten natürlich alle Rutschen gründlich aus.
Nach einer letzten (durch die Disco am Vorabend etwas verschlafenen) Englischrunde und den Verleihungen der Zertifikate ging es dann auch schon wieder nach Hause.
Viele Eindrücke haben wir in dieser Woche gesammelt, eine unvergessliche Woche mit viel Englisch, Bewegung und jede Menge Spaß.

Und weil wir ja in dieser Woche viel gelernt haben, unsere Eindrücke natürlich auch auf Englisch:

A great week in Altenmarkt!

The students of 3 a and 3 b spent an amazing week in Altenmarkt in May. We went hiking, made a treasure hunt, had a fantastic time in the Therme Amadé, went cycling to Flachau, took part in a quiz evening, made a selfie contest with the sights of Radstadt and shook our bodies in the disco.
But best of all were the natives –  Evan from New York City, Briony from Australia and Nicole from London – yes, it was quite international!

(Bilder zum Vergrößern anklicken)