|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
NMS

 

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

DSC02748Gemeinsam mit den Eltern tragen wir Hortpädagoginnen Verantwortung für die Erziehung und Bildung unserer Hortkinder.
Voraussetzung für ein partnerschaftliches Zusammenarbeiten sind der regelmäßige Austausch zwischen Hort und Elternhaus.

Der Besuch des einmal jährlich stattfindenden Elternabends zeigt von Wertschätzung dem eigenen Kind gegenüber und dem Interesse an der pädagogischen Arbeit der Hortpädagoginnen.

Wir legen Wert auf eine ordentliche und förderliche Gesprächskultur.
Darunter verstehen wir:

• sich Zeit für ein Gespräch nehmen (Terminvereinbarung notwendig)
• gegenseitiger Respekt und Wertschätzung
• aktives Zuhören
• Gefühle werden grundsätzlich ernst genommen
• rasche Kontaktaufnahme und offenes Ansprechen bei Schwierigkeiten
• die Bereitschaft gemeinsam nach Lösungen zu suchen
Im Sinne vermehrter Einbindung der Eltern in die Arbeit im Hort, werden Anliegen, Ideen und Wünsche gerne entgegengenommen. Wir ersuchen, diese auch bei der Elternbefragung zum Ausdruck zu bringen.

Persönliche Gespräche sind uns besonders wichtig!