|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

ANKÜNDIGUNGEN:

Schöne Ferien!

Schulanfang 2022/23:
Montag, 12. September 2022

 

Aktionstag „Stiftung Wirtschaftsbildung“ – Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft

Am 23. Juni 2022 hatten die dritten Klassen Gelegenheit, gelebte Nachhaltigkeit am Beispiel von drei landwirtschaftlichen Betrieben zu erfahren. Unsere Ausfahrt führte uns nach Schiedlberg, wo wir am „Außermayrhof“, dem Betrieb von Familie Mayr, einen Ackerbaubetrieb kennenlernten. Nachhaltigkeit wird dort bereits seit der Gründung des Hofes gegen Ende des 18. Jahrhunderts gelebt. So wurde der für Oberösterreich typische Vierkanter nur aus Materialien errichtet, die in unmittelbarer Nähe des Hofes vorhanden waren, von den Ziegeln bis zum benötigten Holz.
Danach ging es in einem etwa zehnminütigen Fußmarsch weiter zum Fischzuchtbetrieb „Goldbergquelle“ von Familie Maier. Dort erfuhren wir Interessantes über die verschiedenen Fischarten und die Herausforderungen ihrer Aufzucht. Ein Schwerpunkt dieses Betriebes ist die Zucht des vom Aussterben bedrohten Donau-Störs, von dem es nur mehr einige hundert Exemplare gibt. Höhepunkt dieser Station war bestimmt der Anblick eines 180 kg schweren Störs, dessen gewaltige Ausmaße plötzlich vor unseren Augen aus einem der Fischteiche auftauchten.
Am selben Standort wurden wir auch noch vom Schiedlberger Unternehmen „2. Chance“ über Möglichkeiten informiert, Obst und Gemüse nachhaltig zu konsumieren. Dabei lernten wir, Früchte sinnvoll zu nutzen, die im Handel aussortiert werden, obwohl sie noch nicht verdorben sind. Vor Ort produzierten wir daraus gleich köstliche Smoothies, die uns ausgezeichnet schmeckten.

Hier die Links zu den besuchten Betrieben:

Schule am Bauernhof

Fischzuchtbetrieb Maier „Goldbergquelle“

2. Chance

(Bilder zum Vergrößern anklicken)