|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

ANKÜNDIGUNGEN:

Mi, 6. Juli: Schulfest
(16 – 19 Uhr)

 

 

Let‘s act and play!

Das war das Motto von über 20 Schülerinnen und Schülern der zweiten Klassen, die sich an einem sehr sonnigen und heißen Nachmittag mit Éilis, einer Native-Speakerin aus Irland, trafen, um gemeinsam Szenen aus „Peter Pan“ zu proben und sich gegenseitig vorzuspielen.
Nach einigen Spielen und Aktivitäten zum Üben von Mimik und Darstellen von Gefühlen, ging es an die Geschichte von Peter Pan, der sich mit Wendy anfreundet und sie mit ihren Brüdern ins Nimmerland mitnimmt.
Der Spaßfaktor beim Erarbeiten der Szenen war groß, genauso wie die Freude am Reden mit einer „echten“ Native Speakerin. Neben dem Erwerb von Sprachkompetenz durfte natürlich eine kleine Stärkung – es gab Eis und Obst – nicht fehlen. Folgende Rückmeldungen nach dem Workshop mit Éilis, die selbst Schauspielerin ist, gaben die Kinder:

  • I liked everything. It was good that there were breaks in between to relax and be more concentrated again.
  • I liked the costumes and I was happy that I took part in the workshop because I could practice my pronunciation.
  • It was very cool. I liked everything: The acting, the games and having a Native here.
  • I liked best the acting of the scene! And I liked the activities and games we did together!
  • I liked best the activity with the poses: Three people showing a scene!
  • I liked everything!
  • There was nothing I did not like!
  • The first part with the lots of games and activities we did together was the best!

(Bilder zum Vergrößern anklicken)