|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

ANKÜNDIGUNGEN:

Mi, 6. Juli: Schulfest
(16 – 19 Uhr)

 

 

Totally English!

Dass Englischunterricht nicht nur Vokabeln lernen und Grammatik pauken bedeutet, bewiesen wieder einmal Workshops, die in englischer Sprache angeboten wurden. Natürlich wurde die Durchführung der Situation angepasst – doch dies tat dem Einsatz und dem Eifer sowie der Freude der teilnehmenden SchülerInnen keinen Abbruch.
Watching Videos, having fun and learning English? – Geht das?
Ja – das geht! Das meinten auf alle Fälle die SchülerInnen der zweiten Klassen, welche sich zum englischen Videoworkshop angemeldet hatten.
Kurze Videos wurden angesehen, Rätsel und Quizzes zu den gesehenen Videos bearbeitet, neue Vokabeln erarbeitet und gelernt, in dazugehörigen Büchern geschmökert sowie ein eigenes kurzes Video von den einzelnen SchülerInnen selbst gemacht. In diesem Fall war es ein „How to make your special fruit salad”. Nach den individuell erstellten Videoanleitungen war natürlich klar, dass die kulinarisch bestens zubereiteten Obstsalate auch genussvoll verzehrt wurden! Enjoy!

Ready for reading? – Leseworkshop für Englisch

Bücher-Fans in den dritten und vierten Klassen wurden auch in diesem Jahr wieder Leseworkshops in englischer Sprache angeboten. Neben Lösen von Rätseln spielten die Schülerinnen und Schüler auch Szenen aus gelesenen Büchern nach und schnupperten in verschiedene Genres der englischen Kinder- und Jugendliteratur.
Aufgrund der aktuellen Situation wurden einige Stunden online angeboten, welche von den Kindern zum gemeinsamen Lesen ebenfalls gut angenommen wurden.
Von zwei Schülern der 4. Klasse wurde ein Buch auch als Video vorgestellt – so sollen in Zukunft andere Schülerinnen und Schüler zum Lesen animiert werden.
Als besonderes Plus wurde die Nutzung der sonnigen Dachterrasse angesehen, die man – sehr praktisch – gleich über die Schulbücherei betreten kann.

(Bilder zum Vergrößern anklicken)