|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

ANKÜNDIGUNGEN:

 

 

 

Who wants to be a Spelling Bee?

Nach englischsprachigem Vorbild wurde in den dritten Klassen eine „Spelling Bee Competition“ abgehalten. Dazu mussten sich die teilnehmenden Schüler*innen in einer Klassenausscheidung für den Jahrgangsbewerb qualifizieren.
Während im Klassenbewerb aus einer Liste bestimmte Wörter richtig buchstabiert werden mussten, ging es im Jahrgangsbewerb in drei Runden zum Ziel. Die Klassensieger hatten sich nicht nur beim Spelling – also dem Buchstabieren – zu bewähren, sondern mussten dann auch Wörter richtig um die Wette buchstabieren.
Danach hieß es „Congratulations!“ an alle Schülerinnen und Schüler, die nicht nur teilgenommen, sondern sich auch überaus eifrig und intensiv vorbereitet hatten.
Als Preise winkten Urkunden, Schokolade und für die Hauptpreisträger Puzzles von berühmten Londoner Sehenswürdigkeiten.
Das haben sich die eifrigen Spelling Bees wirklich verdient!

(Bilder zum Vergrößern anklicken)