|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

Ankündigungen:

Aktuelle Klassenfotos >>

Sportliche Aktivwoche mit bilingualem Hintergrund (3 a/3 d)

Die 3 a und 3 d fuhren vom 16. bis 20. April 2018 auf Aktivwoche nach Altenmarkt im Pongau.
Jeden Vormittag verbrachten die Schülerinnen und Schüler mit den Native Speakern (Felix aus England, Natacha aus Kanada und Colm aus Irland), um ihr Englisch zu verbessern.
An den ersten beiden Tagen spielte das Wetter nicht so mit, doch glücklicherweise schien an den letzten drei Tagen die Sonne.
Am Dienstag hatten die Kinder in der Therme sehr viel Spaß. Die besonders Mutigen trauten sich, mit der Looping-Rutsche zu rutschen. Am dritten Tag schwangen sich die sportlichen Klassen auf die Räder und radelten nach Radstadt beziehungsweise Flachau, wo jeweils eine Pause gemacht wurde, bevor es wieder zurückging.
Am Donnerstag wanderten die topfiten Schüler, Lehrer und Natives auf die Moosalm. Oben angekommen, genossen sie den wunderbaren Ausblick. Da sich oben noch Schnee befand, wurde eine wilde Schneeballschlacht gestartet.
Wenn sich Pausen zwischen den Programmpunkten ergeben haben, nutzten alle den Sportplatz oder tobten sich bei Ballspielen im Turnsaal aus.
Vor der Abreise am Freitag verbrachten die Schülerinnen und Schüler Zeit mit den Natives, Präsentationen wurden aufgeführt, dann wurde noch gesungen und am Schluss erhielten alle ein Zertifikat. Etwas traurig aber mit tollen Erinnerungen traten sie die Heimreise an.

Leonie und Lina (3 d)

(Bilder zum Vergrößern anklicken)