|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

Ankündigungen:

Aktuelle Klassenfotos >>

Wientage der 4 b

Als erste von vier Klassen fuhren wir am Montag, 25. September 2017 frühmorgens Richtung Wien. Dort angekommen, ging es ins Zentrum unserer Bundeshauptstadt. Im Dom zu St. Stephan erkundigten wir das weithin sichtbare Wahrzeichen und stiegen ab in die dunklen Gemäuer der Katakomben, ehe wir nach einem anspruchsvollen Aufstieg am Südturm die Aussicht über den Dächern von Wien bestaunten. Von dort aus sahen wir unser nächstes Ziel: Das Riesenrad im Wiener Prater.
Die Fahrt mit dieser Attraktion war einigen von uns längst nicht wild genug. Noch viel spektakulärer waren die Fahrten mit dem Praterkarussell oder einer der anderen wilden Bahnen.
Abends putzten wir uns fein heraus und besuchten das Musical „Gypsy“ in der Wiener Volksoper.
Tags darauf besichtigten wir die Albertina, wo wir nach einer faszinierenden Führung selbst versuchten, unsere Eindrücke grafisch umzusetzen. Nach dem Mittagessen ließen wir uns durch die Räume des Schlosses Schönbrunn führen. An diesem Abend wurden wir im Time Travel durchgeschüttelt. Im Anschluss daran feuerten wir die Teilnehmer beim Vienna Night Run kräftig an und ließen uns zur einen oder anderen Blödelei hinreißen.
Am letzten Tag, dem Mittwoch, erhielten wir einen Einblick in die Arbeit des österreichischen Nationalrats in den provisorischen Sitzungsräumen in der Hofburg. Als letztes Highlight besichtigten wir Österreichs größtes Museum, das Technische Museum, bei dem wir viel länger hätten bleiben können, als es unser Terminplan zuließ.
Müde machten wir uns am späten Nachmittag auf den Weg zurück nach Steyr, wo wir am frühen Abend wieder gut ankamen.

(Bilder zum Vergrößern anklicken)