|
|
|
|
|
|
Bildungsgemeinschaft
VS
Hort

Do, 26.04.2018:
Elternsprechtag

Schularbeitentermine des
2. Semesters >>>

Wientage der 4. Klassen

Vom 3. bis 7. und vom 10. bis 14. Oktober 2016 lernten unsere Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in eindrucksvollen Tagen die Bundeshauptstadt Wien kennen.
Am ersten Tag wurden wir im Rahmen einer interessanten Führung durch den Stephansdom und die Katakomben geleitet. Den Bewegungsfreudigen unter uns bot sich nach dem Aufstieg auf den Südturm ein herrlicher Blick über die Stadt. Außerdem fanden wir sogar Zeit durch den Wiener Prater zu bummeln und uns in die eine oder andere Vergnügung zu stürzen. Schließlich machten wir uns am Abend auf den Weg ins Ronacher, um uns von der Aufführung des Musicals „Evita“ beeindrucken zu lassen.
Am zweiten Tag hieß es früh aufstehen, stand doch schon um dreiviertel neun der Besuch des Parlaments auf dem Programm. Dabei beschäftigten wir uns mit der Frage, wie Demokratie funktioniert und gelebt werden kann. Nach einem kurzen Spaziergang durch den Volksgarten und über den Ballhausplatz begaben wir uns in die höfische Zeit, indem wir die Kaiserappartements in der Hofburg besichtigten. Unser nächster Weg führte uns hinaus nach Heiligenstadt, genauer gesagt ins Studio von Ö3. Dort durften wir hautnah erleben, wie in einer Redaktion und in einem Studio gearbeitet wird. Höhepunkt war sicher, dass wir uns im Hauptstudio A selbst als Moderatoren versuchen konnten. Das Abendprogramm war nichts für schwache Nerven, mussten wir uns doch in einer schaurigen 5D-Zeitreise durch die verschiedenen Epochen der Geschichte Wiens wagen. Etwas ruhiger endete dieser Abend schließlich bei einer Fahrt mit dem Riesenrad.
Am dritten Tag lernten wir in einem gelungenen Workshop in der Albertina die Stilrichtung des Pointilismus kennen und staunten über diese aufwändige und farbenreiche Maltechnik. Im Technischen Museum kamen am Nachmittag alle Technikbegeisterten voll auf ihre Kosten. Nach einer interessanten Führung konnten wir vieles ausprobieren oder genauer unter die Lupe nehmen.
Mit vielen interessanten Eindrücken kehrten wir am frühen Abend nach Steyr zurück.

Bilder zum Vergrößern anklicken!

4 a:

4 b:

4 c:

4 d: